Neujahrsempfang der


„Vereinigung Ehemaliger, Sixt-von-Armin-Kaserne Wetzlar, e.V.

Zum traditionellen Neujahrsempfang im Traditionsraum der „Vereinigung in der Obermühle in Braunfels begrüßte der Vorsitzende – Michael Hornung – 32 Ehemalige mit ihren Partnern, die wieder einmal aus ganz Deutschland angereist waren, mit einem Glas Sekt. Mit den besten Wünschen für das Jahr 2016 an alle Kameraden und ihre Familien, bedankte sich Michael Hornung für die gelebte Kameradschaft. Des Weiteren überbrachte er die Grüße und guten Wünsche für das neu Jahr. Aus Hamburg grüßte OFw d.R. Günter Bartsch. Nach einem Jahresrückblick über die im Jahr 2015 mit großem Anklang durchgeführten Veranstaltungen bedankte sich Michael Hornung bei allen Kameraden für die tatkräftige Unterstützung und Mitarbeit bei der Vorbereitung der jeweiligen Treffen.
Als Höhepunkt für die im Jahr 2016 geplanten Veranstaltungen erinnerte der Vorsitzende noch einmal an folgende Termine:
Jahreshauptversammlung am 06.03.2016 um 14:00 Uhr, Brauhaus Obermühle, Braunfels;
Gästeschießen am 23.04.2016 um 14:00 Uhr im Schützenhaus in Braunfels;
„Tag der Begegnung und Treffen 2/134 am 02.10.2016 ab 14:00 Uhr auf dem Gelände Brauhaus Obermühle, Braunfels.
Nach dem gemeinsamen Mittagessen saßen die Kameraden noch lange zusammen, denn es gab viel zu erzählen, und man tauschte rege alte Erinnerungen aus. Sie freuten sich schon auf das Wiedersehen beim Stammtisch am 07.02.2016 ab 11:00 Uhr im Traditionsraum im Brauhaus Obermühle in Braunfels.

Zurück

 

Jahreshauptversammlung 2016


 
Auf der gut besuchten Jahreshauptversammlung 2016 der Vereinigung Ehemaliger,
Sixt-von-Armin-Kaserne Wetzlar, e.V. in der Braunfelser Obermühle begrüßte der
Vorsitzende Michael Hornung am 6. März 36

Mitglieder, die aus ganz Hessen und den
angrenzenden Bundesländern angereist waren. Er übermittelte Grüße von ehemaligen Kameraden, die aus terminlichen Gründen oder wegen der übergroßen Anreisedistanz nicht teilnehmen konnten. Anschließend gedachten alle Teilnehmer in einer Gedenkminute der im Krieg und im Dienst gefallenen sowie der im letzten Jahr verstorbenen Kameradinnen und Kameraden der Vereinigung.
 
In seinem Jahresrückblick für 2015 ging der Vorsitzende auf den Neujahrsempfang, die Jahreshauptversammlung, das Gästeschießen, den Vereinsausflug zur Dokumentationsstätte "Regierungsbunker" in Bad Neuenahr-Ahrweiler, den Tag der Begegnung in der Obermühle und den Adventskaffee ein. Alle Veranstaltungen hatten eine zufriedenstellende
Teilnehmerzahl und kamen bei den Kameraden gut an. Michael Hornung bedankte sich bei seinen Vorstandskollegen und allen Kameraden der Vereinigung, die ihn mit Rat und Tat bei seiner nicht einfachen Führungsarbeit unterstützt hatten.
 
Danach legte Kassiererin Crystal Hornung ihren Kassenbericht vor. Die Kassenprüfer bescheinigten eine sorgfältige, sachlich und rechnerisch den Vorschriften entsprechende Buchführung. Der Vorstand wurde auf Antrag einstimmig entlastet. Im Anschluss erfolgte die Wahl des Vorstandes, Michael und Crystal Hornung wurden in ihren Ämtern bestätigt. Zum neuen stellvertretenden Vorsitzenden wurde Michael Feuster gewählt. Neuer Schriftführer ist Reinhold Braun. Als neuer Beisitzer wurde Jürgen Büttner gewählt.
 
In einem weiteren Tagesordnungspunkt ging der Vorsitzende auf die für 2016 geplanten Veranstaltungen ein und legte dabei den Schwerpunkt auf das "Gästeschießen" am 23.04.2016 im Schützenhaus Braunfels und den „Tag der Begegnung am 02.10.2016 in der Obermühle Braunfels. Die Jahreshauptversammlung schloss mit der Diskussion zu "Verschiedenes", dabei wurden u.a. Pläne für die Neugestaltung der Außenanlage Kompaniesteine erörtert.

Zurück

 


Gästeschießen der Vereinigung  Sixt von Armin Kaserne Wetzlar e.V.


 
 

Das Gästeschießen fand wie jedes Jahr bei der Schützengesellschaft Braunfels statt. Michael Hornung konnte 25 Teilnehmer begrüßen. Grüße wurden übermittelt und verhinderter  Kameraden gedacht. ( Kartengrüße ). Die Vorbereitungen waren   mit


der Umsetzung des generalstabsmäßigen Schießbefehls vorbildlich. Nach der Begrüßung wurde die Kuchentheke freigegeben und das Schießen  begann.


KK Schießen unter Federführung der  Schützengesellschaft.


Pistolenschießen unter Leitung des Kameraden Gerhard  Ziegler. Anzumerken  ist,


das Abzugsgewicht bei den Pistolen war so hoch, das einige Damen und auch Kameraden das Weiterschießen aufgaben.


 

Die Auswertung ergab, belohnt mit Medaille bzw. Pokal und Urkunde: KK  1. Eddie Nowak, 2. Wolfgang  Schild, 3. Reinhold Braun,


Pistole 1. Damian Turtschin, 2. Michael Hornung, 3. Eddie Nowak, Gesamtwertung: l .Damian Turtschin, 2. Eddie Nowak, 3. Michael Hornung, Beste  Schützin: Moni Ziegler,


Die Ehrenscheibe (die 6 Besten in der Gesamtwertung) sicherte sich Damian Turtschin, Philip Emel wurde in der Juniorwertung  geehrt,


Michael Hornung bedankte sich bei der Schützengesellschaft für die Möglichkeit des Schießens und der Bewirtung.


Herr Burkhard Stell bedankte sich für unseren Besuch und äußerte den Wunsch: 2017 mehrere Teilnehmer begrüßen zu  dürfen.


 

Nach der Siegerehrung mundete das von Crystal Hornung zubereitete Chili con Carne besonders gut. Das Faßen zum Nachschlag  zeugte von der geschmacklichen   Qualität.

Zurück

 

Hessentag 2016 in Herborn


 
Nach dem Wetzlarer Hessentag 2012 wurde im 28 Km entfernten Herborn der diesjährige Hessentag unter dem Motto
"so bunt ist das Leben" gefeiert"

Die Bundeswehr hat wieder auf dem Festgelände ein Festzelt und eine große Ausstellung von Gerät und Ausrüstung aufgebaut. Dort konnte man unter anderem einen Leopard II einem amerikanischen Abrams und verschiedene Fahrzeuge der heutigen Bundeswehr besichtigen. Der Reservistenverband mit der Kreisgruppe Rheingau­Hessen­Nassau hatte dort ein Infozelt. Unsere Kameraden Gerd­Uwe­ Kunz und Gerhard Ziegler waren dort als Reservisten in dem Bereich Sicherheitspolitik eingesetzt.
Am ersten Sonntag, dem 22. Mai um 11:00 Uhr trafen sich unsere Mitglieder zum Frühschoppen im Bundeswehr Festzelt. Unser Kamerad Gerhard Ziegler konnte 2 Tische reservieren. Leider erst kurzfristig, da die Bundeswehr noch kein  frühzeitiges Reservierungsprogramm hatte. Unser Vorsitzender Michael  Hornung hat dann alle Mitglieder per Mail informiert. In geselliger Runde bei Bier zünftigem Essen und mit musikalischer Untermalung mit Klängen des Akkordeonorchester Lemptal wurde über die Vergangenheit gesprochen. Im Fluge verging die Zeit und danach konnte jeder noch einmal über das Festgelände und in der Altstadt Herborns mit den vielen Veranstaltungen flanieren.

Zurück

Voller Erfolg


Tag der Begegnung mit Treffen 2/134
 
Der Vorsitzende der Vereinigung, Michael Hornung, begrüßte am zweiten Oktober im geschmackvoll dekorierten "Pferdestall" in der Obermühle in Braunfels zum Tag der Begegnung 48 Kameraden mit ihren Ehefrauen, die wieder einmal aus ganz Deutschland angereist waren. Die traditionelle Veranstaltung war verbunden mit dem Treffen der 2. Kompanie Panzerbataillon 134. Die weiteste Anreise hatte Hans Rutkowski aus Chemnitz.
Michael Hornung  übermittelte auch Grüße der verhinderten Kameraden Günter Bartsch Wilhelm Ebbecke und Hermann Heinzerling.
Daran anschließend gedachten die Versammelten ihres kürzlich im Alter von 80 Jahren verstorbenen Kameraden Widmann.
Im weiteren Verlauf der Veranstaltung sorgte Gerhard Ziegler für Musik und gute Stimmung.
Bei Kaffee und reichhaltigen Leckereien von dem von Mitgliedern gestifteten Kuchenbüfett saß man anschließend noch lange zusammen. Auch das eine oder andere "Kühle" hausgebrauten Biers der Obermühle fand seinen Weg in die Runde, und man freute sich auf das nächste gemeinsame Treffen, die Adventsfeier am 27.11.16 in der Obermühle.
Weiter Infos unter

Zurück

Zum traditionellen Adventskaffee der Vereinigung Ehemaliger, Sixt-von-Armin-Kaserne Wetzlar e.V. trafen sich                     am 27 November Vereinsmitglieder mit ihren Angehörigen im Traditionsraum in der Obermühle in Braunfels.
Die Veranstaltung war mit 46 Mitgliedern und Gästen gut besucht. Der Vereinsvorsitzende Michael Hornung hielt eine Ansprache, bei der er Veranstaltungen des vergangenen Jahres noch einmal Revue passieren ließ. Dies waren der Neujahrsempfang, die Jahreshauptversammlung, bei der Michael Feuster zum neuen stellvertretenden Vorsitzenden gewählt wurde, das Gästeschießen beim Braunfelser Schützenverein und das Treffen 2. Kompanie PzBtl 134 mit Tag der Begegnung in der Obermühle. Besonders zu erwähnen waren die Arbeitseinsätze an den Kompaniesteinen, deren Organisation bei Jürgen Büttner in besten Händen war. Diesem sprach Michael Hornung besonderen Dank aus, auch für seinen unermüdlichen Einsatz für das Vereinsleben. Der Vorsitzende gab außerdem einen Ausblick auf die für 2017 geplanten Veranstaltungen. Das Jahr beginnt wieder mit dem Neujahrsempfang am 08.01.17 ab 11.00 Uhr in der Obermühle in Braunfels. Michael Hornung erklärte dann das Kuchenbuffet für eröffnet, das "fleißige Bäckerinnen" aus der Mitgliedschaft mit vielen leckeren Kuchen und Torten bestückt hatten. Mit Kaffee und Kuchen und kleinen Aufmerksamkeiten ging der Nachmittag bei vielen Erinnerungen an alte Zeiten dann zu Ende, und Michael Hornung wünschte allen eine frohe Weihnacht und ein glückliches neues Jahr 2017.

Zurück

Zurück